top of page
  • Harry

Zeichnen mit der EQ mit Andy Cho

Es ist schon über ein Jahr her (peinlich daß es so lange gedauert hat das hier zu posten) , da hat unser erster Kunde aus der südlichen Hemisphäre uns seine Erfahrungen mitgeteilt. Es handelt sich um Andy Cho aus Neuseeland. Er beobachtet und zeichnet in der Gegend von Auckland. Natürlich nutzt er dafür die AstroThingy EQ. Für uns war das etwas besonderes. Denn es war die erste EQ die für die südliche Halbkugel gebaut wurde. Auckland liegt auf Breitengrad -36°.


Andy hat eine echt coole homepage: https://nightwid.com/2022/03/02/latest-works/

Hier noch ein Link auf sein equipment



29 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Lieferbar erst wieder ab 02.02.2022

Zwei Kunden haben die Lautstärke des Antriebs bemängelt. Das nehmen wir ernst. Deshalb wird der Motor an der Platform geändert. Experimente laufen gerade. Wir haben vor bis zum 02.02.2022 wieder liefe

Comments


bottom of page